09 Nov 2016

Gedenkveranstaltung zu dem Novemberprogromen 1938 am 9.11.2016

Heute war ein ereignisreicher Tag für die USA und die ganze Welt.

Für uns Deutsche ist der 9. November seit vielen Jahren ein Tag zum freudigen Rückblick auf die Wiedervereinigung, gleichzeitig ein mahnender Anlass auch öffentlich der jüdischen Mitmenschen zu gedenken, welche unter der barbarischen nationalsozialistischen Herrschaft unermessliches Leid ertragen mussten. Es ist ein Gedenken an die Vergangenheit und eine Mahnung für die Zukunft.

Bild: Mahnmal an der ehemaligen Synagoge in Würzburg, während der Gedenkveranstaltung zu dem Novemberprogromen 1938 am 9.11.2016, Bildrecht bei Franco-Raetia.